Das Letzte

Über die Freiheit, auf Kosten anderer zu leben

Am zurückliegenden Wochenende haben wir die bislang größten von Fridays for Future organisierten Proteste erlebt. Der Protest lässt sich bei näherem Hinsehen gar nicht so leicht auf das Feld der Klimapolitik beschränken. Vielmehr kanalisiert sich darin ein generelles Unbehagen, nicht nur mit unserem Wirtschaftssystem überhaupt, nicht nur mit unseren politischen Systemen, sondern darüber hinaus mit unserer ganz alltäglichen Lebens- und Denkweisen.

Giorgio Agambens Archäologie und Messianismus

„Da denn nun gerade passiert es, daß, je tiefer man schürft, je weiter hinab in die Unterwelt des Vergangenen man dringt und tastet, die Anfangsgründe des Menschlichen, seiner Geschichte, seiner Gesittung, sich als gänzlich unerlotbar erweisen und vor unserem Senkblei, zu welcher abenteuerlichen wir seine Schnur auch abspulen, immer wieder und weiter ins Bodenlose zurückweichen.“ - Thomas Mann